Vorträge

Vorträge von Cornelia Daniel

Mein persönlicher Kampf gegen das gefährliche “Altwissen”

Es hat sicher immer mehr herauskristallisiert, dass das Thema Solarenergie extrem informationsintensiv ist. Da auch im Internet durch den Algorithmus von Google sehr oft veraltete Informationen gefunden werden, werden persönliche Gespräche und Vorträge immer wichtiger. Immer mehr Unternehmen und Organisationen buchen deshalb Cornelia Daniel für Vorträge um ihre Kunden, Mitarbeiter oder Studenten, mit aktuellen Informationen versorgen zu lassen oder eigene Vortragsformate ausarbeiten zu lassen.

Cornelia_Daniel_breit2

Aus folgenden Vortragsreihen kann gewählt werden. Maßgeschneiderte Vortragsformate möglich. Preis auf Anfrage.

Votragsschwerpunkt #1: Kosten von Energie

Vortrag 1: Wie viel kostet Energie wirklich?
Zielgruppe: Entscheidungsträger, Medienvertreter, Wirtschafts- und Technikstudenten, Unternehmer
  • Was sind Gestehungskosten?
  • Wieso sind sie so wichtig in einer ehrlichen Diskussion in der Energiewirtschaft?
  • Wie werden Gestehungskosten eigentlich berechnet und worauf kommt es an?
  • Wie viel kostet die kWh Energie aus Atomkraft, Solar oder Wind?
  • Wie werden externe Kosten in diesem System behandelt?
Vortrag 2: Wie funktioniert der Dachgold Gestehungskostenrechner
Zielgruppe: Solarteure, Installateure, Wirtschafts- und Technikstudenten,Vertriebsmitarbeiter
  • Wie bediene ich den Gestehungskostenrechner schnell und richtig?
  • Warum sind IRR-Berechnungen im Privatbereich problematisch?
  • Was ist der Kalkulationszinsatz und warum ist dieser so wichtig?
  • Wie kann ich die Ergebnisse dem Kunden verständlich erklären?
Vortrag 3: Wie berechnet man ein Atomkraftwerk?
Zielgruppe: Energieinteressierte, Medienvertreter, Entscheidungsträger, Wirtschafts- und Technikstudenten
Wie kommen Zahlen zu Kosten der Atomenergie eigentlich zustande?
Wie ist es möglich, dass es so viele Aussagen zu den Kosten der Atomkraft gibt?
Wie funktioniert die Kommunikation zum Thema Kosten der Atomkraft?

 

Votragsschwerpunkt #2: Photovoltaik Markt 

Vortrag 1: Entwicklung der Photovoltaik in Österreich
Zielgruppe: Energieinteressierte, Medienvertreter, Entscheidungsträger
Wie hat sich der Markt in den letzten fünf Jahren entwickelt?
Wie hat sich der Markt im Vergleich zu Deutschland entwickelt?
Welche Probleme/Chancen bestehen im österreichischen Markt?

 

Vortrag 2: PV 2.0 Gewerbliche Photovoltaikanlagen ohne Förderung bauen
Zielgruppe: Unternehmenseigentümer von Klein- und Mittelunternehmen
Wie weiß ich ob sich für mein Unternehmen eine Photovoltaikanlage rentiert?
Was bedeutet “hoher Eigenverbrauch”?
Was bedeutet “Netzparität”?
Wie kann ich mein Unternehmen vor steigenden Stromkosten schützen?

 

Vortrag 3: Preise von Photovoltaikanlagen in Österreich
Zielgruppe:  Unternehmer, Medienvertreter, Politikvertreter, Medienvertreter
Wie viel kosten Photovoltaikanlagen in Österreich?
Warum sind Photovoltaikanlagen in Österreich teurer als in Deutschland?
Warum sind die Preise in den letzten Jahren so stark gefallen?

 

Votragsschwerpunkt #3: Solarthermie

Frischer Wind für die Solarthermie
Zielgruppe: Verbände, Entscheidungsträger, Politikvertreter
Wo steht die Branche – wo sollte Sie hin?
Was sind Wärmegestehungskosten – Warum sind sie wichtig?
Was muss passieren um den Markt in Gang zu bringen?

 

Solare Fernwärme als Hoffnungsträger der Branche
Zielgruppe: Verbände, Entscheidungsträger, Politikvertreter
Was ist solare Fernwärme?
Warum sollten sich vor allem Stadtwerke mit diesem Thema auseinandersetzen?
Was kostet solare Fernwärme?

 

Votragsschwerpunkt #4: Social Media 

Social Media im Energiebereich
Zielgruppe: Unternehmen, Verbände, Entscheidungsträger, Politikvertreter
Warum Social Media bei zukünftigen Energieentscheidungen eine große Rolle spielen wird
Lobbys vs. wahren Fans im Netz
Wann macht ein Blog im Energiebereich Sinn?

 

Die Energieblogger - Eine Erfolgsgeschihte
Zielgruppe: Unternehmen, Verbände, Entscheidungsträger, Politikvertreter
Die Geschichte der Energieblogger
Was braucht es um eine Community wie die Energieblogger aufzubauen?
Wie können die Energieblogger einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten?

 

Votragsschwerpunkt #5: Entrepreneurship

Die Dachgold Geschichte
Zielgruppe: Studenten, Verbände, Entscheidungsträger, Politikvertreter
Wie entstand die Unternehmensidee zu Dachgold?
Wie wichtig war das Wissen über Entrepreneurship?
Wie bringt man mehr Studenten dazu im Energiebereich zu gründen?

 

Von der Idee zur Aktion
Zielgruppe: Verbände, Entscheidungsträger, Politikvertreter
Think Big und warum das so wichtig ist
Tausendundein Dach – die große Challenge
The Power of Goals – Wie kommt man von der Idee ins Tun

 

Für Anfragen zu einem Vortrag melden Sie sich bitte unter office@dachgold.at oder über das Kontaktformular.